philatelie

800 Jahre Elsterwerda

Produkt nicht mehr verfügbar.

Produktbeschreibung

Zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt Elsterwerda bringt der RPV-Briefservice eine Sonderbriefmarke im Wert von 0,50 € für einen Standardbrief in selbstklebender Variante heraus.
Auf der Jubiläumsbriefmarke sind das älteste und bekannteste Bauwerk der Stadt, das Schloss, und die neu errichtete Elsterbrücke, die am 30. Juli 2010 eingeweiht wurde, zu sehen.

Das Schloss und die Herrschaft Elsterwerda kaufte 1708 Freiherr von Löwendahl von der Familie Julius Bernhard von Rohr.

Bald darauf ließ er die vierseitig geschlossene Burganlage abreißen, um auf deren Grundmauern eine barocke Dreiflügelanlage zu errichten. In finanzielle Schwierigkeiten geraten war der Freiherr gezwungen 1727 das Schloss mit den dazugehörigen Ländereien zu versteigern. Bei dieser Gelegenheit kaufte der Landesherr August der Starke die Herrschaft Elsterwerda und schenkte es seiner Schwiegertochter Maria Josepha von Österreich, die durch einige Umbaumaßnahmen dem Schloss das heutige Aussehen verschaffte.
Seit 1857 werden im Schloss junge Menschen unterrichtet. Heute sind die Schüler des Elster-Schloß-Gymnasiums die Herren des in den 1996 - 1999 rekonstruierten Schlosses.

Unterhalb der Schlossanlage ist das Brückengeländer mit dem integrierten Stadtwappen zu sehen.
Der 10er-Markenbogen besteht aus jeweils fünf 0,50 € Marken pro Bildmotiv.

Erstausgabetag: 22.02.2011
Erstdruckauflage gesamt: 50.000 Stück
Einen Sonderstempel zum Erstausgabetag gibt es nicht.

© 2017 REGIO Print-Vertrieb GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

+49 355 481 171

+49 355 481 441

Adresse

REGIO Print-Vertrieb GmbH
Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus